Erfolgreiche Teilnahme am 9. Frühlingslauf

in die Bucksche Schweiz

 

Am Freitag, dem 13. April 2018, war es wieder soweit. Die Schulen unserer Region waren zum Grundschulsporttag eingeladen. Über 600 Mädchen und Jungen nahmen an dem traditionellen Crosslauf teil.  

32 Kinder unserer Schule fuhren gemeinsam mit Herrn Wunderlich, der Praktikantin Elena Paulo und Herrn Schneidereit nach Hohenbocka. Dort wartete auf die Sportler der Klassen 1 bis 4 eine Laufstrecke von 2,3 km und auf unsere Fünft- und Sechstklässler eine Distanz von 4 km. Gut vorbereitet und motiviert, jedoch auch mit einem dazugehörigen Kribbeln im Bauch, ging es ab 09.15 Uhr an den Start. Neben einer guten Einteilung der Kräfte und dem Willen, die Strecken gut durchzuhalten, wollten unsere Sportler natürlich auch viele Läufer aus den anderen Grundschulen hinter sich lassen. Und dies sollte an diesem Tag wirklich sehr gut gelingen.

Emma Dube und Lukas Böhme waren die besten Läufer in ihrer Altersklasse und gewannen jeweils die Goldmedaille. Jakob Wieden holte sich bei den Jungen der AK 5/6 Silber und Felix Keltsch gewann in der AK 1/2  die Bronzemedaille.

In der Gesamtwertung aller 16 Grundschulen belegte unsere kleine Grundschule einen tollen zweiten Platz und verpasste so nur knapp den Gewinn des Schulwanderpokals.

Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer unserer Schulmannschaft. Ihr habt toll gekämpft und unsere Schule würdig vertreten.

 

 

 

Teilnehmer:        

AK 1/2 : Jill Ann Brederlow, Melina Janitzki, Ronja Kummer, Alexandra Stahr, Andy Gärtner, Adrian Heinze, Levy-Luca Herfurth, Felix Keltsch, Wini Julien Lesche   

 

AK 3/4 : Elaine Juschitz, C. Angeli Lesche, Hannah Wunderlich, Lukas Böhme, Vincent Grobe, Linus Heller, Tim Leisner, Florian Richter

 

AK 5/6: Emma Dube, Rahel Magister, Nele Schober, Nico Buthut, Niklas Kotsch, Maximilian Krüger, Maurice Richter, Jakob Wieden, Jolie Erdmann, Emma Muschter, Jette Paulo, Luisa Quosdorf, Tommy Eifler, Yannick Herfurth, Luca Korn

Copyright © 2016. All Rights Reserved.