Neujahrsempfang 2016

Mittlerweile ist es Tradition, dass in der ersten Schulwoche im neuen Jahr die Schülersprecher sowie sehr fleißig lernende Schülerinnen und Schüler durch Frau Lorenz zum Neujahrsempfang geladen werden.

So war es auch am 7. Januar 2016 wieder. Die eingeladenen Kinder versammelten sich im Pfarrhaus und wurden dann durch Frau Lorenz herzlich begrüßt.  Gemeinsam wurde über wichtige Vorhaben in diesem Jahr gesprochen. Auch für das leibliche Wohl hatten Frau Lorenz und einige Eltern gesorgt.

Hier einige Eindrücke:

IMG 5336IMG 5337IMG 5339

 

Folgende Höhepunkte wurden besprochen:

Lustiges Faschingsleben:

18. Januar                               Zampern in allen Wohnorten ab 14 Uhr

20. Januar                               Faschingsfeier in Tettau

                       

   29. Januar  Zeugnistag

    3. Stunde:                               Auszeichnung fleißiger Schüler mit musikalischen Höhepunkten

Wettbewerbe:

24. Februar                              PANGEA-Wettbewerb (ab Kl. 3)

17. März                                  Känguru-Tag der Mathematik

14. April                                  Heureka Wettbewerb – Teil 2

3. Mai                                      Big Challenge Day

19. Juli                                    Schulsportfest

Besondere Tage:

22. März                                 Frühlingsspaziergang in den Wohnorten (Kl. 1 bis 3)

15./16. Mai                             Parkfest in Lindenau (Pfingsten)

29. Mai                                   4. großes Kinderfest mit Straßenfußballturnier

5. Juni                                    Dorffest in Frauendorf

22. Juni                                  Kreisfinale „Siggi sicher“ an unserer Schule
                                               3. Wandertag (außer Kl. 4)

 

Tschernobyl-Kinderaktion

30. Juni bis 27. Juli                 20 Gäste aus Weißrussland (Tschernobyl-Kinder)

18. Juli                                  „Tschernobyl-Tag“

 

20. Juli - letzter Schultag
 
3. Stunde:                              Auszeichnung bester Schüler
                                            und Verabschiedung der 6. Klassen

 

 

 

Vorlesewettbewerb 2015

Am 04. 12. 2015 fand der Schulausscheid des Vorlesewettbewerbes statt. Aus den beiden 6. Klassen hatten sich

> Lynn Brederlow

> Max Hebestreit

> Anne Nitschke

> Melanie Opitz und

> Lilli Quosdorf

als Klassensieger qualifiziert.

Die Schüler und Schülerinnen lasen zuerst einen bekannten Text aus einem selbst gewählten Buch vor.

Im zweiten Teil wartete dann ein unbekannter Text auf sie.

Die Jury, die sich aus Schülersprechern der Klasse 5, Elternsprechern der Klasse 5 und
Lehrerinnen zusammensetzte, hatte es in diesem Jahr besonders schwer.

Es siegte Lilli, der wir für den Regionalausscheid in Senftenberg im Februar ganz fest die Daumen drücken.

 

Vorlesewettbewerb 2015

1400€ für unsere Schule

 

Groß war die Freude, als unsere Schule eine Einladung für
den 24. November in die Sparkasse Niederlausitz erhielt.

Anlass war die feierliche Übergabe einer finanziellen
Zuwendung aus den Mitteln des PS-Zweckertrages, der für den Erwerb einer
Wackelbrücke – das ist ein Spielgerät für den Schulhof - bestimmt ist.

Die Schülersprecher der Klasse 6a Paolo Förster und
Fabian Gärtner und Lilly Jedan aus der der Klasse 5 haben den Scheck in Höhe
von 1 400€ entgegengenommen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die
Sparkasse.

 

Martina Lorenz

 

PS Sparen

"Bundesweiter Vorlesetag" am 20.11.1015

 

Am Freitag, den 20.11.2015 wurde auch an unserer Schule in allen Klassen eine Stunde

vorgelesen.

Gaby Theiss begeisterte die Schüler der 1. Klassen mit dem Märchen „ Alarm im Kasperletheater". Da in diesem Märchen der kleine Teufel eine Unmenge an Pfannkuchen verschlungen hatte, ließen sich auch die Erstklässler kleine Pfannkuchen schmecken- natürlich nicht so viele wie der kleine Teufel!

Die Kinder der 2. Klassen hörten von Frau Wunderlich das Märchen „Der kleine Tannenbaum".

Zum diesjährigen Vorlesetag bekam die Klasse 3a Besuch von Frau Buthut. In einer gemütlichen Runde mit selbstgebackenen Plätzchen
und anderen Leckereien lauschten die Kinder aufmerksam einem Ausschnitt aus dem amerikanischen Buch „Hilfe, die Herdmanns kommen" von Barbara Robinson.
In der Klasse 3b wurde von Frau Schober die Geschichte "Fiona, Spiona" vorgelesen.

Frau Lode las in der 4. Klasse die Geschichte "Überraschung" vor.

Gespannt lauschten die Schüler der 5. Klasse Frau Weide und Frau Fichtel, die die "Detektivzwillinge"  vorlasen.

In den 6. Klassen wurde von Frau Kühne „ Die Schatzinsel“ und von Frau Hänel "Primula Schwindula" vorgelesen.


An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Vorleserinnen.

 

Foto Vorlesetag3a

Frau Buthut in Klasse 3a

Copyright © 2016. All Rights Reserved.