Testkonzept nach den Sommerferien

 

Das Testkonzept Schule für die Schutzwoche von Montag, den 22. August 2022 bis Freitag, den 26. August 2022, ist im Wesentlichen mit dem Testkonzept Schule identisch, das alle an Schule Beteiligten aus dem Schuljahr 2021/2022 kennen. Eingesetzt werden die Selbsttests, die zur Umsetzung des Testkonzepts Schule im Schuljahr 2021/2022 angeschafft wurden. Diese Selbsttests können von Privatpersonen ohne medizinische Vorkenntnisse selbst durchgeführt werden. Es handelt sich um Antigen-Selbsttests mit einer Probenentnahme aus dem vorderen Nasenbereich, das Ergebnis liegt bereits nach etwa 15 Minuten vor. Das Selbsttesten vom 22. August bis 26. August 2022 soll nach den Sommerferien im Sinne einer Schutzwoche einen Beitrag dazu leisten, dass die Schulen sichere Orte sind, denn mit jedem Test sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine mit Corona infizierte Person dauerhaft in der Schule aufhält. Das erscheint nach den Sommerferien mit einer Vielzahl von persönlichen Begegnungen im In- und Ausland angeraten.

Ab Montag, dem 29. August 2022, entfällt die Testpflicht für nicht-geimpfte und nicht-genesene Schüler/innen und in der Schule Tätige.

Hier finden Sie das gesamte Testkonzept!

 

 


 

 

Infektions- und Arbeitsschutz in den Schulen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

 

Liebe Eltern,

bitte nehmen Sie den Hygieneplan vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg zur Kenntnis:

Rahmenhygieneplan Schulen (Stand: 01.12.2021).


 

15. Schreiben zur Organisation des Schuljahres 2021/2022

 

Liebe Eltern,

bitte nehmen Sie das 15. Schreiben zur Organisation des Schuljahres zur Kenntnis.

  


 

 

Informationsschreiben zur COVID-19-Impfung von Kindern zwischen 5 bis 11 Jahren

Hier finden Sie das Gemeinsame Schreiben zur Kinderimpfung von Frau Nonnemacher und Frau Ernst.